E-Mail schreiben

Kontaktieren Sie uns.

Termin vereinbaren

Jetzt Termin vereinbaren.

News

Haufe Semigator erhält Gütesiegel „eProcurement betriebliche Weiterbildung“ und zieht trotz Corona positive Bilanz für das Jahr 2021

Berlin, 31. Januar 2022 –Die digitale Einkaufslösung für externe Weiterbildung, Haufe Semigator, erhält zum dritten Mal in Folge das BMEnet Gütesiegel  „eProcurement betriebliche Weiterbildung“ vom Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker. Das Gütesiegel zeichnet die Qualität und den Nutzen als effiziente Beschaffungslösung für den Einkauf aus. “Wir freuen uns, dass der Fachverband die digitale Lösung Haufe Semigator auf Herz und Nieren geprüft hat und unsere Software an ihre über 9.000 Mitglieder weiterempfiehlt“, so Lutz Illbruck, Geschäftsführer von Semigator.

 

Die Auszeichnung bildet den Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahrs für das Berliner Unternehmen. Trotz den massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Corporate Learning, steigerte Haufe Semigator die Zahl seiner Großkunden auf über 50 namenhafte Unternehmen – aus den Branchen Chemie, Technologie, Energie und Versicherungen – in Deutschland und Österreich. „Dass immer mehr Großunternehmen ihren Weiterbildungsprozess mit uns optimieren, zeigt dass wir mit unserer SaaS-Lösung den Bedarf nach digitalen und effizienten Prozessen im Einkauf von externen Qualifizierungsmaßnahmen, abdecken.“, sagt Illbruck. Ziel vonHaufe Semigator sei es, den Aufwand und die Kosten im Beschaffungsprozess von externer Weiterbildung für Unternehmen zu reduzieren und so nachhaltige Performance-Steigerungzu ermöglichen, so der Geschäftsführer weiter. Ein Ziel, dass Organisationen vordem Hintergrund von corona bedingten Kosten- und Digitalisierungsdruck jetzt noch stärker verfolgen.

 

Zudem gewinnen aktuell auch digitale Qualifizierungsmaßnahmen zunehmend an Bedeutung. Eine Entwicklung die sicher auch nach Corona anhalten wird. „Arbeitnehmer:innen haben die Vorteile von digitalen Lernformaten in der Corona-Pandemie kennen und schätzen gelernt“, so der Geschäftsführer Lutz Illbruck und weiter; „Die Vorteile liegen auf der Hand: Digitales Lernen ist ortsunabhängig möglich, bietet je nach Format sofortigen Zugriff auf wichtige Inhalte und macht Wissen somit immer und überall verfügbar.“ Mit der Semigator E-Procurement-Lösung können Unternehmen auch den Bedarf an digitalen Lerninhalten bündeln und deren Qualität sicherstellen. Aktuell bietet der unternehmenseigene Marktplatz für Corporate Learning über 20.000 digitale Angebote an, die Kunden selektiv inIhrem individuellen Semigator- Weiterbildungskatalog nutzen können.

 

Haufe Semigator bietet als eProcurement-Lösung die effiziente Beschaffung von externen Weiterbildungsmaßnahmen, von der Auswahl und Buchung bis hin zur Abrechnung und Auswertung. Hierbei ist alles auf den unternehmensspezifischen Bedarf abgestimmt.

Mit über 50.000 Seminaren, Tagungen und Kongressen liefert Semigator als Punch-out-Katalog das gesamte Spektrum an fachlicher Weiterbildung aus einer Hand und gewährleistet damit die umfassende Abdeckung des fachlichen Weiterbildungsbedarfs.

An das Einkaufssystem angebunden, ermöglicht die Lösung eine zielgerichtete Einkaufssteuerung bei Unternehmen. Über 50 Großkunden – von E.ON über Bayer bis hin zur Ergo Versicherung – arbeiten bereits mit Haufe Semigator zusammen.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) verleiht seit 2002. Gütesiegel für Software und elektronische Plattformen, die zur Optimierung des Einkaufs und der Logistik beitragen. Die Prüfung erfolgt auf Basis von Kriterienkatalogen, die aus Sicht des Fachverbandes definierte Anforderungen anBeschaffungslösungen enthalten. Einkaufsentscheider und Anwender erhalten damit die Sicherheit, Software mit geprüften Qualitätsstandards zu beschaffen.

 


Semigator GmbH  - ein Unternehmen der HAUFE Group
Edisonstraße 63
D-12459 Berlin

Frau Henrike Grabert
Marketing Lead
+4930 206034 181
 henrike.grabert@semigator.de

Berlin, 31. Januar 2022 –Die digitale Einkaufslösung für externe Weiterbildung, Haufe Semigator, erhält zum dritten Mal in Folge das BMEnet Gütesiegel  „eProcurement betriebliche Weiterbildung“ vom Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker. Das Gütesiegel zeichnet die Qualität und den Nutzen als effiziente Beschaffungslösung für den Einkauf aus. “Wir freuen uns, dass der Fachverband die digitale Lösung Haufe Semigator auf Herz und Nieren geprüft hat und unsere Software an ihre über 9.000 Mitglieder weiterempfiehlt“, so Lutz Illbruck, Geschäftsführer von Semigator.

 

Die Auszeichnung bildet den Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahrs für das Berliner Unternehmen. Trotz den massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Corporate Learning, steigerte Haufe Semigator die Zahl seiner Großkunden auf über 50 namenhafte Unternehmen – aus den Branchen Chemie, Technologie, Energie und Versicherungen – in Deutschland und Österreich. „Dass immer mehr Großunternehmen ihren Weiterbildungsprozess mit uns optimieren, zeigt dass wir mit unserer SaaS-Lösung den Bedarf nach digitalen und effizienten Prozessen im Einkauf von externen Qualifizierungsmaßnahmen, abdecken.“, sagt Illbruck. Ziel vonHaufe Semigator sei es, den Aufwand und die Kosten im Beschaffungsprozess von externer Weiterbildung für Unternehmen zu reduzieren und so nachhaltige Performance-Steigerungzu ermöglichen, so der Geschäftsführer weiter. Ein Ziel, dass Organisationen vordem Hintergrund von corona bedingten Kosten- und Digitalisierungsdruck jetzt noch stärker verfolgen.

 

Zudem gewinnen aktuell auch digitale Qualifizierungsmaßnahmen zunehmend an Bedeutung. Eine Entwicklung die sicher auch nach Corona anhalten wird. „Arbeitnehmer:innen haben die Vorteile von digitalen Lernformaten in der Corona-Pandemie kennen und schätzen gelernt“, so der Geschäftsführer Lutz Illbruck und weiter; „Die Vorteile liegen auf der Hand: Digitales Lernen ist ortsunabhängig möglich, bietet je nach Format sofortigen Zugriff auf wichtige Inhalte und macht Wissen somit immer und überall verfügbar.“ Mit der Semigator E-Procurement-Lösung können Unternehmen auch den Bedarf an digitalen Lerninhalten bündeln und deren Qualität sicherstellen. Aktuell bietet der unternehmenseigene Marktplatz für Corporate Learning über 20.000 digitale Angebote an, die Kunden selektiv inIhrem individuellen Semigator- Weiterbildungskatalog nutzen können.

 

Haufe Semigator bietet als eProcurement-Lösung die effiziente Beschaffung von externen Weiterbildungsmaßnahmen, von der Auswahl und Buchung bis hin zur Abrechnung und Auswertung. Hierbei ist alles auf den unternehmensspezifischen Bedarf abgestimmt.

Mit über 50.000 Seminaren, Tagungen und Kongressen liefert Semigator als Punch-out-Katalog das gesamte Spektrum an fachlicher Weiterbildung aus einer Hand und gewährleistet damit die umfassende Abdeckung des fachlichen Weiterbildungsbedarfs.

An das Einkaufssystem angebunden, ermöglicht die Lösung eine zielgerichtete Einkaufssteuerung bei Unternehmen. Über 50 Großkunden – von E.ON über Bayer bis hin zur Ergo Versicherung – arbeiten bereits mit Haufe Semigator zusammen.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) verleiht seit 2002. Gütesiegel für Software und elektronische Plattformen, die zur Optimierung des Einkaufs und der Logistik beitragen. Die Prüfung erfolgt auf Basis von Kriterienkatalogen, die aus Sicht des Fachverbandes definierte Anforderungen anBeschaffungslösungen enthalten. Einkaufsentscheider und Anwender erhalten damit die Sicherheit, Software mit geprüften Qualitätsstandards zu beschaffen.

 


Semigator GmbH  - ein Unternehmen der HAUFE Group
Edisonstraße 63
D-12459 Berlin

Frau Henrike Grabert
Marketing Lead
+4930 206034 181
 henrike.grabert@semigator.de

Berlin, 31. Januar 2022 –Die digitale Einkaufslösung für externe Weiterbildung, Haufe Semigator, erhält zum dritten Mal in Folge das BMEnet Gütesiegel  „eProcurement betriebliche Weiterbildung“ vom Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker. Das Gütesiegel zeichnet die Qualität und den Nutzen als effiziente Beschaffungslösung für den Einkauf aus. “Wir freuen uns, dass der Fachverband die digitale Lösung Haufe Semigator auf Herz und Nieren geprüft hat und unsere Software an ihre über 9.000 Mitglieder weiterempfiehlt“, so Lutz Illbruck, Geschäftsführer von Semigator.

 

Die Auszeichnung bildet den Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahrs für das Berliner Unternehmen. Trotz den massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Corporate Learning, steigerte Haufe Semigator die Zahl seiner Großkunden auf über 50 namenhafte Unternehmen – aus den Branchen Chemie, Technologie, Energie und Versicherungen – in Deutschland und Österreich. „Dass immer mehr Großunternehmen ihren Weiterbildungsprozess mit uns optimieren, zeigt dass wir mit unserer SaaS-Lösung den Bedarf nach digitalen und effizienten Prozessen im Einkauf von externen Qualifizierungsmaßnahmen, abdecken.“, sagt Illbruck. Ziel vonHaufe Semigator sei es, den Aufwand und die Kosten im Beschaffungsprozess von externer Weiterbildung für Unternehmen zu reduzieren und so nachhaltige Performance-Steigerungzu ermöglichen, so der Geschäftsführer weiter. Ein Ziel, dass Organisationen vordem Hintergrund von corona bedingten Kosten- und Digitalisierungsdruck jetzt noch stärker verfolgen.

 

Zudem gewinnen aktuell auch digitale Qualifizierungsmaßnahmen zunehmend an Bedeutung. Eine Entwicklung die sicher auch nach Corona anhalten wird. „Arbeitnehmer:innen haben die Vorteile von digitalen Lernformaten in der Corona-Pandemie kennen und schätzen gelernt“, so der Geschäftsführer Lutz Illbruck und weiter; „Die Vorteile liegen auf der Hand: Digitales Lernen ist ortsunabhängig möglich, bietet je nach Format sofortigen Zugriff auf wichtige Inhalte und macht Wissen somit immer und überall verfügbar.“ Mit der Semigator E-Procurement-Lösung können Unternehmen auch den Bedarf an digitalen Lerninhalten bündeln und deren Qualität sicherstellen. Aktuell bietet der unternehmenseigene Marktplatz für Corporate Learning über 20.000 digitale Angebote an, die Kunden selektiv inIhrem individuellen Semigator- Weiterbildungskatalog nutzen können.

 

Haufe Semigator bietet als eProcurement-Lösung die effiziente Beschaffung von externen Weiterbildungsmaßnahmen, von der Auswahl und Buchung bis hin zur Abrechnung und Auswertung. Hierbei ist alles auf den unternehmensspezifischen Bedarf abgestimmt.

Mit über 50.000 Seminaren, Tagungen und Kongressen liefert Semigator als Punch-out-Katalog das gesamte Spektrum an fachlicher Weiterbildung aus einer Hand und gewährleistet damit die umfassende Abdeckung des fachlichen Weiterbildungsbedarfs.

An das Einkaufssystem angebunden, ermöglicht die Lösung eine zielgerichtete Einkaufssteuerung bei Unternehmen. Über 50 Großkunden – von E.ON über Bayer bis hin zur Ergo Versicherung – arbeiten bereits mit Haufe Semigator zusammen.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) verleiht seit 2002. Gütesiegel für Software und elektronische Plattformen, die zur Optimierung des Einkaufs und der Logistik beitragen. Die Prüfung erfolgt auf Basis von Kriterienkatalogen, die aus Sicht des Fachverbandes definierte Anforderungen anBeschaffungslösungen enthalten. Einkaufsentscheider und Anwender erhalten damit die Sicherheit, Software mit geprüften Qualitätsstandards zu beschaffen.

 


Semigator GmbH  - ein Unternehmen der HAUFE Group
Edisonstraße 63
D-12459 Berlin

Frau Henrike Grabert
Marketing Lead
+4930 206034 181
 henrike.grabert@semigator.de

Berlin, 31. Januar 2022 –Die digitale Einkaufslösung für externe Weiterbildung, Haufe Semigator, erhält zum dritten Mal in Folge das BMEnet Gütesiegel  „eProcurement betriebliche Weiterbildung“ vom Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker. Das Gütesiegel zeichnet die Qualität und den Nutzen als effiziente Beschaffungslösung für den Einkauf aus. “Wir freuen uns, dass der Fachverband die digitale Lösung Haufe Semigator auf Herz und Nieren geprüft hat und unsere Software an ihre über 9.000 Mitglieder weiterempfiehlt“, so Lutz Illbruck, Geschäftsführer von Semigator.

 

Die Auszeichnung bildet den Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahrs für das Berliner Unternehmen. Trotz den massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Corporate Learning, steigerte Haufe Semigator die Zahl seiner Großkunden auf über 50 namenhafte Unternehmen – aus den Branchen Chemie, Technologie, Energie und Versicherungen – in Deutschland und Österreich. „Dass immer mehr Großunternehmen ihren Weiterbildungsprozess mit uns optimieren, zeigt dass wir mit unserer SaaS-Lösung den Bedarf nach digitalen und effizienten Prozessen im Einkauf von externen Qualifizierungsmaßnahmen, abdecken.“, sagt Illbruck. Ziel vonHaufe Semigator sei es, den Aufwand und die Kosten im Beschaffungsprozess von externer Weiterbildung für Unternehmen zu reduzieren und so nachhaltige Performance-Steigerungzu ermöglichen, so der Geschäftsführer weiter. Ein Ziel, dass Organisationen vordem Hintergrund von corona bedingten Kosten- und Digitalisierungsdruck jetzt noch stärker verfolgen.

 

Zudem gewinnen aktuell auch digitale Qualifizierungsmaßnahmen zunehmend an Bedeutung. Eine Entwicklung die sicher auch nach Corona anhalten wird. „Arbeitnehmer:innen haben die Vorteile von digitalen Lernformaten in der Corona-Pandemie kennen und schätzen gelernt“, so der Geschäftsführer Lutz Illbruck und weiter; „Die Vorteile liegen auf der Hand: Digitales Lernen ist ortsunabhängig möglich, bietet je nach Format sofortigen Zugriff auf wichtige Inhalte und macht Wissen somit immer und überall verfügbar.“ Mit der Semigator E-Procurement-Lösung können Unternehmen auch den Bedarf an digitalen Lerninhalten bündeln und deren Qualität sicherstellen. Aktuell bietet der unternehmenseigene Marktplatz für Corporate Learning über 20.000 digitale Angebote an, die Kunden selektiv inIhrem individuellen Semigator- Weiterbildungskatalog nutzen können.

 

Haufe Semigator bietet als eProcurement-Lösung die effiziente Beschaffung von externen Weiterbildungsmaßnahmen, von der Auswahl und Buchung bis hin zur Abrechnung und Auswertung. Hierbei ist alles auf den unternehmensspezifischen Bedarf abgestimmt.

Mit über 50.000 Seminaren, Tagungen und Kongressen liefert Semigator als Punch-out-Katalog das gesamte Spektrum an fachlicher Weiterbildung aus einer Hand und gewährleistet damit die umfassende Abdeckung des fachlichen Weiterbildungsbedarfs.

An das Einkaufssystem angebunden, ermöglicht die Lösung eine zielgerichtete Einkaufssteuerung bei Unternehmen. Über 50 Großkunden – von E.ON über Bayer bis hin zur Ergo Versicherung – arbeiten bereits mit Haufe Semigator zusammen.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) verleiht seit 2002. Gütesiegel für Software und elektronische Plattformen, die zur Optimierung des Einkaufs und der Logistik beitragen. Die Prüfung erfolgt auf Basis von Kriterienkatalogen, die aus Sicht des Fachverbandes definierte Anforderungen anBeschaffungslösungen enthalten. Einkaufsentscheider und Anwender erhalten damit die Sicherheit, Software mit geprüften Qualitätsstandards zu beschaffen.

 


Semigator GmbH  - ein Unternehmen der HAUFE Group
Edisonstraße 63
D-12459 Berlin

Frau Henrike Grabert
Marketing Lead
+4930 206034 181
 henrike.grabert@semigator.de

Berlin, 31. Januar 2022 –Die digitale Einkaufslösung für externe Weiterbildung, Haufe Semigator, erhält zum dritten Mal in Folge das BMEnet Gütesiegel  „eProcurement betriebliche Weiterbildung“ vom Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker. Das Gütesiegel zeichnet die Qualität und den Nutzen als effiziente Beschaffungslösung für den Einkauf aus. “Wir freuen uns, dass der Fachverband die digitale Lösung Haufe Semigator auf Herz und Nieren geprüft hat und unsere Software an ihre über 9.000 Mitglieder weiterempfiehlt“, so Lutz Illbruck, Geschäftsführer von Semigator.

 

Die Auszeichnung bildet den Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahrs für das Berliner Unternehmen. Trotz den massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Corporate Learning, steigerte Haufe Semigator die Zahl seiner Großkunden auf über 50 namenhafte Unternehmen – aus den Branchen Chemie, Technologie, Energie und Versicherungen – in Deutschland und Österreich. „Dass immer mehr Großunternehmen ihren Weiterbildungsprozess mit uns optimieren, zeigt dass wir mit unserer SaaS-Lösung den Bedarf nach digitalen und effizienten Prozessen im Einkauf von externen Qualifizierungsmaßnahmen, abdecken.“, sagt Illbruck. Ziel vonHaufe Semigator sei es, den Aufwand und die Kosten im Beschaffungsprozess von externer Weiterbildung für Unternehmen zu reduzieren und so nachhaltige Performance-Steigerungzu ermöglichen, so der Geschäftsführer weiter. Ein Ziel, dass Organisationen vordem Hintergrund von corona bedingten Kosten- und Digitalisierungsdruck jetzt noch stärker verfolgen.

 

Zudem gewinnen aktuell auch digitale Qualifizierungsmaßnahmen zunehmend an Bedeutung. Eine Entwicklung die sicher auch nach Corona anhalten wird. „Arbeitnehmer:innen haben die Vorteile von digitalen Lernformaten in der Corona-Pandemie kennen und schätzen gelernt“, so der Geschäftsführer Lutz Illbruck und weiter; „Die Vorteile liegen auf der Hand: Digitales Lernen ist ortsunabhängig möglich, bietet je nach Format sofortigen Zugriff auf wichtige Inhalte und macht Wissen somit immer und überall verfügbar.“ Mit der Semigator E-Procurement-Lösung können Unternehmen auch den Bedarf an digitalen Lerninhalten bündeln und deren Qualität sicherstellen. Aktuell bietet der unternehmenseigene Marktplatz für Corporate Learning über 20.000 digitale Angebote an, die Kunden selektiv inIhrem individuellen Semigator- Weiterbildungskatalog nutzen können.

 

Haufe Semigator bietet als eProcurement-Lösung die effiziente Beschaffung von externen Weiterbildungsmaßnahmen, von der Auswahl und Buchung bis hin zur Abrechnung und Auswertung. Hierbei ist alles auf den unternehmensspezifischen Bedarf abgestimmt.

Mit über 50.000 Seminaren, Tagungen und Kongressen liefert Semigator als Punch-out-Katalog das gesamte Spektrum an fachlicher Weiterbildung aus einer Hand und gewährleistet damit die umfassende Abdeckung des fachlichen Weiterbildungsbedarfs.

An das Einkaufssystem angebunden, ermöglicht die Lösung eine zielgerichtete Einkaufssteuerung bei Unternehmen. Über 50 Großkunden – von E.ON über Bayer bis hin zur Ergo Versicherung – arbeiten bereits mit Haufe Semigator zusammen.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) verleiht seit 2002. Gütesiegel für Software und elektronische Plattformen, die zur Optimierung des Einkaufs und der Logistik beitragen. Die Prüfung erfolgt auf Basis von Kriterienkatalogen, die aus Sicht des Fachverbandes definierte Anforderungen anBeschaffungslösungen enthalten. Einkaufsentscheider und Anwender erhalten damit die Sicherheit, Software mit geprüften Qualitätsstandards zu beschaffen.

 


Semigator GmbH  - ein Unternehmen der HAUFE Group
Edisonstraße 63
D-12459 Berlin

Frau Henrike Grabert
Marketing Lead
+4930 206034 181
 henrike.grabert@semigator.de

Berlin, 31. Januar 2022 –Die digitale Einkaufslösung für externe Weiterbildung, Haufe Semigator, erhält zum dritten Mal in Folge das BMEnet Gütesiegel  „eProcurement betriebliche Weiterbildung“ vom Fachverband für Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker. Das Gütesiegel zeichnet die Qualität und den Nutzen als effiziente Beschaffungslösung für den Einkauf aus. “Wir freuen uns, dass der Fachverband die digitale Lösung Haufe Semigator auf Herz und Nieren geprüft hat und unsere Software an ihre über 9.000 Mitglieder weiterempfiehlt“, so Lutz Illbruck, Geschäftsführer von Semigator.

 

Die Auszeichnung bildet den Abschluss eines erfolgreichen Geschäftsjahrs für das Berliner Unternehmen. Trotz den massiven Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Corporate Learning, steigerte Haufe Semigator die Zahl seiner Großkunden auf über 50 namenhafte Unternehmen – aus den Branchen Chemie, Technologie, Energie und Versicherungen – in Deutschland und Österreich. „Dass immer mehr Großunternehmen ihren Weiterbildungsprozess mit uns optimieren, zeigt dass wir mit unserer SaaS-Lösung den Bedarf nach digitalen und effizienten Prozessen im Einkauf von externen Qualifizierungsmaßnahmen, abdecken.“, sagt Illbruck. Ziel vonHaufe Semigator sei es, den Aufwand und die Kosten im Beschaffungsprozess von externer Weiterbildung für Unternehmen zu reduzieren und so nachhaltige Performance-Steigerungzu ermöglichen, so der Geschäftsführer weiter. Ein Ziel, dass Organisationen vordem Hintergrund von corona bedingten Kosten- und Digitalisierungsdruck jetzt noch stärker verfolgen.

 

Zudem gewinnen aktuell auch digitale Qualifizierungsmaßnahmen zunehmend an Bedeutung. Eine Entwicklung die sicher auch nach Corona anhalten wird. „Arbeitnehmer:innen haben die Vorteile von digitalen Lernformaten in der Corona-Pandemie kennen und schätzen gelernt“, so der Geschäftsführer Lutz Illbruck und weiter; „Die Vorteile liegen auf der Hand: Digitales Lernen ist ortsunabhängig möglich, bietet je nach Format sofortigen Zugriff auf wichtige Inhalte und macht Wissen somit immer und überall verfügbar.“ Mit der Semigator E-Procurement-Lösung können Unternehmen auch den Bedarf an digitalen Lerninhalten bündeln und deren Qualität sicherstellen. Aktuell bietet der unternehmenseigene Marktplatz für Corporate Learning über 20.000 digitale Angebote an, die Kunden selektiv inIhrem individuellen Semigator- Weiterbildungskatalog nutzen können.

 

Haufe Semigator bietet als eProcurement-Lösung die effiziente Beschaffung von externen Weiterbildungsmaßnahmen, von der Auswahl und Buchung bis hin zur Abrechnung und Auswertung. Hierbei ist alles auf den unternehmensspezifischen Bedarf abgestimmt.

Mit über 50.000 Seminaren, Tagungen und Kongressen liefert Semigator als Punch-out-Katalog das gesamte Spektrum an fachlicher Weiterbildung aus einer Hand und gewährleistet damit die umfassende Abdeckung des fachlichen Weiterbildungsbedarfs.

An das Einkaufssystem angebunden, ermöglicht die Lösung eine zielgerichtete Einkaufssteuerung bei Unternehmen. Über 50 Großkunden – von E.ON über Bayer bis hin zur Ergo Versicherung – arbeiten bereits mit Haufe Semigator zusammen.

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) verleiht seit 2002. Gütesiegel für Software und elektronische Plattformen, die zur Optimierung des Einkaufs und der Logistik beitragen. Die Prüfung erfolgt auf Basis von Kriterienkatalogen, die aus Sicht des Fachverbandes definierte Anforderungen anBeschaffungslösungen enthalten. Einkaufsentscheider und Anwender erhalten damit die Sicherheit, Software mit geprüften Qualitätsstandards zu beschaffen.

 


Semigator GmbH  - ein Unternehmen der HAUFE Group
Edisonstraße 63
D-12459 Berlin

Frau Henrike Grabert
Marketing Lead
+4930 206034 181
 henrike.grabert@semigator.de

Über Haufe Semigator

Haufe Semigator ist eine integrierte Weiterbildungsplattform, die den gesamten Weiterbildungsprozess in großen Unternehmen digitalisiert und vereinfacht. Ihre Mitarbeiter:innen nutzen ein zentrales Such- und Buchungsportal für Weiterbildungen und Veranstaltungen. Ein automatisierter Freigabe- und Abrechnungsworkflow entlastet Führungskräfte, Ihre HR-Abteilung sowie Einkaufsprozesse.

Jetzt Informationen anfordern

Nach Ihrer Kontaktaufnahme erhalten Sie weitere Details zu unserer Weiterbildungsplattform.